Keyvisual

Partner für den Ausbau

Gut für Bayern. Gut für uns.

218 Unternehmen unterstützen bereits den Ausbau des Münchner Flughafens

Der Flughafen München ist einer der wesentlichen Standortfaktoren für die vielen großen und kleineren "Global Player" in Bayern. Mehr als die Hälfte ihrer Produkte verkaufen Bayerns Industrieunternehmen ins Ausland. Die international tätigen Unternehmen im Großraum München beschäftigen rund 250.000 Mitarbeiter.

Ein leistungsstarker Flughafen sichert ihren Zugang zu den Weltmärkten und stärkt damit den Wohlstand und die Zukunftschancen der ganzen Region. Diese zu wahren und auszubauen durch die dritte Start- und Landebahn, fordern zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Der Ausbau sei gründlich geplant und vorbereitet, heißt es in ihrer Erklärung. Ein gültiger Planfeststellungsbeschluss liege vor. Alle Voraussetzungen für eine Entscheidung über dieses so wichtige Zukunftsprojekt seien gegeben. Der Flughafen nehme bei den Planungen die Anliegen der betroffenen Menschen sowie Umweltaspekte ernst. "Daher unterstützen wir die weitere Entwicklung des Flughafens München und den Bau einer dritten Start- und Landebahn."

Alle Unterstützer in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier

Nachfolgend finden Sie ausgewählte Statements von Unternehmen zugunsten der 3. Start- und Landebahn:

 

Unterstützungserklärung zum Ausbau des Flughafens München im Wortlaut
Gut für Bayern. Gut für uns.

»Der Flughafen München hat in den letzten zwanzig Jahren eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte für ganz Bayern geschrieben.«
Der Flughafen München hat in den letzten zwanzig Jahren eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte für ganz Bayern geschrieben. Seit dem Umzug von München-Riem ins Erdinger Moos hat er sich zu einem der wichtigsten Bausteine der Mobilität in Bayern entwickelt. Die Passagierzahlen haben sich mehr als verdreifacht, der Airport-Campus bietet rund 35.000 Menschen Arbeit. München hat heute den modernsten und besten Flughafen Europas und spielt auch weltweit in der Spitzenklasse. Der Airport bringt Unternehmer zu ihren Märkten, Wissenschaftler zu Kongressen, Künstler zu Konzerten und Ausstellungen und Urlauber in ihre Ferien. Er ist Bayerns Tor zur Welt.

Für Bayerns Wirtschaft ist der Flughafen München ein entscheidender Standortfaktor und zuverlässiger Wachstumsmotor. Er öffnet den starken, international ausgerichteten Unternehmen im Freistaat die globalen Märkte und bringt Bayerns Spitzenprodukte und Know-How in die Welt. Damit sichert er zukunftsfähige Arbeitsplätze in der Region.
»Wir setzen uns dafür ein, dass der Flughafen München diese Erfolgsgeschichte für ganz Bayern fortschreiben kann.«
Wir setzen uns dafür ein, dass der Flughafen München diese Erfolgsgeschichte für ganz Bayern fortschreiben kann. Die weltweite Nachfrage nach Mobilität wird in den nächsten Jahren weiter stark wachsen. Doch das Bahnsystem in München ist bereits jetzt am Kapazitätslimit. Um mit den Anforderungen der Zukunft Schritt halten zu können, müssen die Weichen für Investitionen vorausschauend gestellt werden. Der Flughafen München braucht eine dritte Start- und Landebahn.

Gelingt diese Zukunftsinvestition, die überdies ohne einen Cent Steuermittel auskommt, so wird Bayern auf Jahrzehnte hinaus profitieren. Ohne dritte Bahn hingegen steht mittelfristig Münchens Rolle als Drehkreuz und damit auch der heutige Bestand an attraktiven Direktverbindungen auf dem Spiel. München und Bayern drohen ohne Kapazitätserweiterung international abgehängt zu werden.
»Der Flughafen nimmt bei seinen Planungen die Anliegen der betroffenen Menschen sowie Umweltaspekte ernst.«
Der Flughafen nimmt bei seinen Planungen die Anliegen der betroffenen Menschen sowie Umweltaspekte ernst. Der Ausbau ist gründlich geplant und vorbereitet. Die drei Gesellschafter haben ihrem Airport schon vor zehn Jahren den Auftrag erteilt, den Ausbau auf den Weg zu bringen. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens fand eine umfassende Bürgerbeteiligung statt. Ein gültiger Planfeststellungsbeschluss, der auch mehrfach gerichtlich bestätigt wurde, liegt bereits seit 2011 vor.
»Daher unterstützen wir die weitere Entwicklung des Flughafens München und den Bau einer dritten Start- und Landebahn. Lassen Sie es uns gemeinsam anpacken.«
Alle Voraussetzungen für eine Entscheidung über dieses für Bayern und Deutschland so wichtige Zukunftsprojekt sind also gegeben. Die Fakten liegen auf dem Tisch. Nun ist vorausschauendes Handeln gefragt. Wir stehen heute in der Pflicht, mit einer klugen Weichenstellung Zukunftschancen für unsere Kinder und Enkel zu sichern.

Daher unterstützen wir die weitere Entwicklung des Flughafens München und den Bau einer dritten Start- und Landebahn. Lassen Sie es uns gemeinsam anpacken.