Keyvisual

Tourismus in Bayern boomt auch im ersten Halbjahr 2019

29.07.2019

Ein deutliches Plus bei Gästeankünften und Übernachtungen hat das Bayerische Landesamt für Statistik für die ersten sechs Monate des Jahres gemeldet. So stieg die Zahl der Ankünfte um 2,5 Prozent auf 18,1 Millionen und die der Übernachtungen um 2,6 Prozent auf 45,4 Millionen. Überdurchschnittlich stark stiegen die Zahlen der Gäste aus dem Ausland. Beliebteste Ziele der Gäste bleiben mit Abstand und auch mit den höchsten Wachstumsraten Oberbayern sowie die Landeshauptstadt München. Ein großer Teil der Gäste reist über den Flughafen München nach Bayern.

Mehr erfahren: Pressemeldung des Statistischen Landesamts