Keyvisual

Region München wächst

Demografiebericht: Auch die Region München wächst stark

28.06.2017

Die Region München wächst stärker als jede andere in Deutschland. Rund 300.000 Menschen mehr werden 2035 in der bayerischen Landeshauptstadt leben, insgesamt 1,85 Millionen. Neben der Anzahl der Geburten, bei der seit 2007 jährlich neue Rekorde verzeichnet werden, trägt vor allem der Zuzug dazu bei. Das geht aus dem aktuellen Demografiebericht der Landeshauptstadt München hervor. Die Prognose macht auch deutlich: Auf Schlüsselinfrastrukturen wie den Flughafen kommen enorme Herausforderungen zu.

Mehr Bewohner in der Region München bedeuten auch eine gesteigerte Nachfrage nach Flugverkehr. In Deutschland rechnet das Bundesverkehrsministerium zwischen 2010 und 2030 mit einem Wachstum des Luftverkehrsaufkommens um circa 60 Prozent. Am Flughafen München steigen die Passagierzahlen aktuellen Verkehrsprognosen zufolge von heute über 42 Millionen auf langfristig über 58 Millionen Fluggäste. Ein Wachstum, das nur mit einem bedarfsgerechten Ausbau erreicht werden kann.

Die kleinräumige Bevölkerungsprognose beinhaltet die derzeit wahrscheinlichste demografische Entwicklung der einzelnen Stadtbezirke Münchens. Sie dient als Grundlage für Planungen im Infrastrukturbereich, darunter auch dem öffentlichen Nahverkehr und basiert auf den Ergebnissen der Planungsprognose aus dem Demografiebericht München – Teil 1. Dieser wurde bereits Anfang Mai 2017 vorgestellt. Die zum Demografiebericht dazugehörige »kleinräumige Bevölkerungsprognose« ist am 28. Juni dem Stadtrat vorgestellt worden.

Demografiebericht München – Teil 1: Analyse und Bevölkerungsprognose 2015 bis 2035

Demografiebericht München – Teil 2: Kleinräumige Bevölkerungsprognose 2015 bis 2035 für die Stadtbezirke